7. Oktober 2012

Waldhexenkram...

Ein paar Tage keine Zeit gehabt den Blog zu aktualisieren und somit gibts heute etwas mehr....

Ich bin ja immer auf der Suche nach schönen Mitbringsel und Geschenke, möglichst selbstgemacht und so hab ich vor einer Weile die Idee gehabt Kuchen im Glas zu backen... Einfache Rührkuchen - und da gibts ja massig gute und leckere Rezepte - sind bis zu 6 Monate haltbar. Mit Obst wird es schwierig, daher hab ich das bisher gelassen und werde wohl auch bei den einfachen Rührkuchen bleiben... probiert hab ich sie auch schon - sehr lecker, ich muss nur aufpassen, dass sie nicht zu lange im Ofen bleiben, dann sind sie etwas trocken, schmecken aber immer noch gut...


Und damit ich die Gläser schön beschriften kann, hab ich Etiketten gebastelt. Auch für genähtes sehr schön, kann man da Pflegehinweise drauf schreiben...



Und genäht hab ich natürlich auch... 2 Weihnachts-Mug Rugs mit Weihnachtskatzen... die werden morgen einen neuen Besitzer bekommen...





und das Top für den Läufer hab ich auch fertig und ich finde es nun doch nicht zu unruhig... durch die 2 hellen Bereiche bekommt es wieder Ruhe...

Und jetzt noch ein paar Orchideenbilder, die dürfen auch nicht fehlen...


 (ohne Blitz)






Kommentare:

  1. Boah, da zeigst Du ja wieder tolle Sachen. Von diesen Kuchen habe ich schon gehört, aber denen, denen es schmecken würde, sind auf Diät. Und die Etiketten sind ja klasse, eine gute und hübsche Idee. MugRugs braucht jeder und man wird sich freuen.

    Nana, die auch den Läufer hübsch findet.

    AntwortenLöschen
  2. Da warst du ja wieder fleissig, liebe Kristin. Deine Kuchen samt Etiketten find ich Spitze ...
    Liebe Grüße von mir

    AntwortenLöschen

Ganz ❤lichen Dank für den Besuch auf meinen Blog...