14. November 2012

Plätzchen, die 1....

.... hab ich heute gebacken... so langsam muss ich mir die Zeit einteilen...
Nähen und Backen vor Weihnachten wird recht zeitintensiv und einen Job, die Hunde und ein bisl was anderes hat man ja auch noch *lach*

Die Lavendel-Hafer-Plätzchen hab ich letztes Jahr schon gebacken und als Lavendelfan war ich begeistert, allerdings war mir das ganze zu fett und ich hab das Rezept um einiges (100g) an Butter reduziert... hab sie dann zu Talern geformt, da der Teig etwas fester. Ich bin zufrieden mit dem Ergebnis...und lecker sind sie auch :D





Und dann gabs noch Linzer Plätzchen nach diesem Rezept - natürlich mit Hundemotive *ggg
etwas Zimt, Stollengewürz (Brecht) und Vanille verfeinern meinen Teig
Den Teig hab ich allerdings nur 1h gekühlt, reichte aber durchaus!
Grossartig sind die, ich kann sie empfehlen!
Immerhin gehört ja zum Plätzchenbacken auch das Naschen ;)


1 Kommentar:

  1. Das sind tolle Plätzchen und ich kann genau schmecken, wie die Linzer Teile sich im Mund machen.

    Nana

    AntwortenLöschen

Ganz ❤lichen Dank für den Besuch auf meinen Blog...