19. November 2012

Weihnachtsdeckenchen, das 1.

Kleine Couchtische und kleine Flächen erfordern kleine Weihnachtsdeckchen... meine Mum bekommt dann gleisch das erste das fertig ist...

Grösse: ca 58 x 58cm
Disappearing Nine Patch  
Stoffe: Lecien  (scand. Christmas, Christmas fun), Debbie Mum, BW-Stoff für Rückseite
Vlies: H640



Nur sind mir - aus mir noch nicht ganz klaren Gründen, die Ecken nix geworden... ich weiss auch nicht was verkehrt lief, waren nicht die ersten, und die anderen hatten geklappt...


14. November 2012

Plätzchen, die 1....

.... hab ich heute gebacken... so langsam muss ich mir die Zeit einteilen...
Nähen und Backen vor Weihnachten wird recht zeitintensiv und einen Job, die Hunde und ein bisl was anderes hat man ja auch noch *lach*

Die Lavendel-Hafer-Plätzchen hab ich letztes Jahr schon gebacken und als Lavendelfan war ich begeistert, allerdings war mir das ganze zu fett und ich hab das Rezept um einiges (100g) an Butter reduziert... hab sie dann zu Talern geformt, da der Teig etwas fester. Ich bin zufrieden mit dem Ergebnis...und lecker sind sie auch :D





Und dann gabs noch Linzer Plätzchen nach diesem Rezept - natürlich mit Hundemotive *ggg
etwas Zimt, Stollengewürz (Brecht) und Vanille verfeinern meinen Teig
Den Teig hab ich allerdings nur 1h gekühlt, reichte aber durchaus!
Grossartig sind die, ich kann sie empfehlen!
Immerhin gehört ja zum Plätzchenbacken auch das Naschen ;)


13. November 2012

Stollenzeit :)

Ich hab schon seit vielen Jahren keine Stollen mehr gebacken, meist vergessen oder zu wenig Zeit, aber dieses Jahr hatte ich mir das fest vorgenommen...
Naja, am 1.11. hatte ich dann tatsächlich einen gebacken und der ging total in die Hose... keine Ahnung, er wollte nicht, im Teig war viel zu viel Fett...schade für die Zutaten :(

OK, nach einem anderen Rezept gesucht und von einer Bekannten ein erprobtes Rezept bekommen.

Aber ich back ja nie nach Rezept... mag kein Orangeat, Zitronat und Rosinen *g

Meine Variante:
100g Cranberrys getrocknet
400g kleingeschnittene Trockenfrüchte (Pflaumen, Aprikosen, Datteln)
etwas Rum
---------
Trockenfrüchte über Nacht in etwas Rum einweichen
---------
Teig:
1200g Mehl
100g Zucker
400g Butter
1 Teel. Stollengewürz (Brecht)
Prise Salz
100g frische Hefe
2 Eier
ca 500ml Milch
----------
Teig kneten, gehen lassen - nochmal kneten und ausrollen
----------
Füllung:
500g Trockenfrüchte, Vorbereitet
gemahlene Haselnüsse/Mandeln (hab ich nicht abgewogen)
----------
Aufrollen und Stollen formen, nochmals etwas gehen lassen


Backofen auf 160°C vorheizen und die Stollen backen... (ich hab mir vergessen die Zeiten zu notieren)

Ich hab 1 grosser und 2 kleinere Stollen aus dem Teig gebacken, würde das nächste mal 4 Kleinere backen, da mir die Grösse zusagt.



Tja, also, 4 Wochen sollten die jetzt in Folie eingewicktel stehen... ich glaub, nach 14 Tagen muss ich da ran *lach*


6. November 2012

Tischläufer

in (falschem) LogCabin...
Er wird mich an Weihnachten verlassen und hoffentlich freudig entgegengenommen...

Stoffe: div. Patchworkstoffe
Vlies: H640

Aussen im Nahtschatten gequiltet, die helle Fläche: Mäander

Grösse: 103 x 53 cm


4. November 2012

weiter gehts...

mit den Weihnachtsdeckchen...

Immerhin das Erste schon mal gequiltet... und ich musste schon wieder feststellen wie schwierig es ist im Nahtschatten zu quilten... Schlangenlinien sind geworden *lach*

Und ich verstehe nicht, warum die Aussenkanten nie gerade sind, sondern einer Berg- und Talbahn gleichen....  aber nunja, noch nähe ich kein Jahr und erwarte vermutlich einfach zu viel...

Trotzdem gefällt mir das Deckchen sehr gut, die Tage kommt dann das Binding dran...


3. November 2012

die Irische Kette geht weiter...

Die ersten Blöckchen zu der Irischen Kette sind fertig... und ich hab noch einige vor mir...
Das Grundmotiv wird aus diesen 2 verschieden Blöcken zusammengesetzt:



Und hier sieht man schon mal ein kleinwenig wie das ganze mal wird...




Auch hab ich mir überlegt, was ich aus den restlichen Quatraten meiner Weihnachtsdeckchen machen soll und so dachte ich mir, ein kleines Deckchen für den alten Küchenschrank wäre perfekt...


Und hier sind die Stoffe für die Rückseite, ggf. einen dünnen Rand und das Binding...  Der Rückenstoff passt farblich nicht ganz, aber das ist ja eh die Unterseite... blöderweise hab ich blos nicht genug für das 3. Deckchen, das war beim Bestellen noch nicht geplant. Zum Glück sind der Versandkosten sehr gering, so dass ich jetzt mal abwarte und ggf. nochmals nachbestelle.




1. November 2012

Weihnachten naht...

... und so hab ich mal schnell mit den 2 kleineren Weihnachtsdeckchen angefangen...
Ein Deckchen ist für meine Mum, das andere für mich. beide haben wir kleine Couchtische, so dass ich da ja keine so grossen Deckchen brauche...

Ich hatte mich ja schon für Disappearing Nine Patch als Muster entschieden - geht schnell und sieht gut aus - die Quatrate hatte ich ja schon vorbereitet...

und so hab ich gestern und heute diese zu Blöcken a 9 Quatraten zusammengenäht

um nochmals die Blöcke durchzuschneiden... ist ja wirklich kein Wunder, dass man für etwas verrückt gehalten wird, bei dem Hobby...


Und dann hab ich das Ganze zu 2 Tops zusammengenäht...



Stoffe für Rand und Rückseite musste ich dann doch mal noch schnell bestellen... und ich hoffe, dass die bald da sind...