30. Mai 2013

Lasagne quilten...

So, heute war es soweit, ich wollte es wissen... Zuerst mal Küche umgeräumt und alles geheftet...
aber zuerst doch nochmal ein Test.. einmal mit Volumenvlies und mal mit Hilfslinien, so wie die Lasagnestreifen...

 

 Und dann der erste Versuch dieses Musters, das ich in dem Buch von Angela Walters gesehen hab... und das wollte ich unbedingt für die Quatrate...


Und die ersten Streifen sind gequiltet...


Damit die Decke nicht zu fest wird, werd ich nur jeden 2. Streifen Quilten, aber alle Quatrate... wenn ich mehr Reihen hab schau ich dann nochmal, wie das wird...
Ich quilte mit Valdani als Oberfaden und das ist mir 4 oder 5 mal gerissen :( - aber nachdem ich es an der Maschine auf den 2. Garnhalter setzte, ist es OK, da war zu viel Spannung, das Garn rollte nicht gut ab.
Gleich gehts nochmal weiter...

Kommentare:

  1. Das Quilting sieht richtig gut aus! Freihandquilten finde ich immer faszinierend.

    Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
  2. Das mit dem 2. Garnhalter probiere ich auch mal aus.

    Ich empfehle jedoch jede Reihe, sonst könnte es merkwürdig aussehen, aber schau es Dir erstmal selbst an.

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Faden reisst leider immer noch, aber doch nicht mehr so oft... Allerdings hab ich eine Topstichnadel, ich glaub, ist nehm später mal ne Quiltnadel und probiere es mit der...

      Bisher schauts gut aus, ich hab halt echt bedenken, dass das ganze zu fest wird, aber ich kann ja problemlos die Reihen noch quilten, wenn es dann doch blöd ausschaut.

      Löschen

Ganz ❤lichen Dank für den Besuch auf meinen Blog...