6. Dezember 2013

MugRugs

Im Frühjahr schon hatte ich den Sreifenstoff "Cafe Milan" bestellt um Mugrugs zu nähen - und ich dachte, nehm ich die Rückseite und mach da den Rand draus ( Binding aus der Rückseite nach vorne geschlagen) - aber nee, die Rückseite und vorallem der Rand sah echt be.... aus... Binding wäre ja ne Lösung gewesen, aber bei der Grösse und meinem BindingEndenZusammennähProblem *lach - also die Teile in die Ecke geworfen und sie versanken im Schrank... und vor ein paar Tagen hab ich sie gefunden. Den 2. MugRug gequiltet  und Binding dran - weil das Problem hätte sich ja inzwischen erledigt, auch hat das Quilten um einiges besser geklappt *g

Und da sind sie nun, relativ grosse MugRugs - einfach dem Stoff entsprechend dem Muster gequiltet und Binding dran - nach Monaten find ich die nun gar nicht schlecht... mal schauen wer sie nun bekommt...

Grösse: 23,5 x 30cm
Material: "Cafe Milan" und das Binding "Shadow Play", Vlies Freudenberg H640




Kommentare:

  1. Hallo Kristin,
    mir gefallen deine MugRugs sehr. Wollte ich doch auch gerne welche nähen gestern und hab das erst noch einmal verschoben.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  2. hallo
    deine MugRugs schaun klasse aus, die Zusammenstellung gefällt mir sehr gut
    lg anna

    AntwortenLöschen
  3. Den Stoff hab ich auch gerade verarbeitet, super schön...;-)

    AntwortenLöschen
  4. Mir gefallen Deine MugRugs sehr gut
    liebe Gruesse Antje

    AntwortenLöschen

Ganz ❤lichen Dank für den Besuch auf meinen Blog...