31. Dezember 2014

Tarte au Citron mit ital. Meringues

gabs heute als Nachtisch... und da die so extrem lecker ist, gleich mal hier das Bild und der Link zum Rezept :)

Tarte au Citron

 (ein bisl zu viel Oberhitze abbekommen :( )


Das Rezept ist von hier, allerdings habe ich dieses Lemon Curd zubereitet und benutzt. Dies ist mega lecker, aber auch etwas zu flüssig, obwohl ich schon etwas Stärke zugegeben habe.
Als Baiser hab ich das italienische Baiser zubereitet, auf die Tarte gespritzt und nur kurz (nicht kurz genug, bzw bei zu viel Hitze) gratiniert. Vllt brauch ich doch mal ein Flambiergerät...
Anmerkung: das Baiser bleibt cremig-weich - es wird nicht getrocknet und fest... da ital. Baiser verwendet wird, ist das auch unproblematisch.  (und sooooooooooooooooooo lecker :) )



So, jetzt nochmal: Einen guten Rutsch, ich geh gleich zu Freunden bisl feiern :)



29. Dezember 2014

Silvester naht...

und damit auch das alljährliche Fondue-Essen und mein Mango-Chutney ist alle, also gabs heute neues....

Das Rezept hab ich ja hier schon mal gepostet - heute aber mit einem guten Stück Ingwer, ich finds einfach leckerer... Und im Originalrezept aus dem buch meiner Mum sind ja noch Rosinen drin *urghs* die heute mal durch getrocknete Cranberrys ersetzt habe - gute idee, ist sehr lecker und dafür noch etwas weniger Zucker genommen! :)
desweiteren, Charlotten anstelle der roten Zwiebeln und heller Balsamico-Essig... und heute war die Chilie ordentlich scharf!

Sieht das nicht gut aus?


Undda ich ja relativ wenig Zucker verwende, hab ich das ganze wieder gut 10min eingekocht :)



Und zum guten Schluss des Jahres wünsche ich euch allen einen mega guten Start ins neue Jahr... Viele tolle Ideen und immer ein schönes Stück Stoff unter der Nadel!


Und was hab ich mir vorgenommen? Natürlich wieder viel zu nähen und einige UFOs zu beenden :)
aber auch ein paar neue Koch- und Backideen hab ich da im Hinterkopf ;)


liebe Grüsse
Kristin, die Waldhexe :)

25. Dezember 2014

Weihnachts-Cupcakes

Frohe Weihnachten...
                                 wünsche ich euch allen...



Und hier mal gleich etwas süsses für heute...

Weihnachtscupcakes aus Bratapfelmuffins...



Das Grundrezept für die Muffins:

3 Cups Mehl
2 Cups Zucker (mir reichen da auch meist 1 3/4)
1 Cup Joghurt
1 Cup Rapsöl (oder andere Pflanzenöl) - ich nehm aber immer nur 3/4 Cup
Vanille
3 Eier
1P Backpulver

kurz verrühren und in Muffinsförmchen und backen


Füllen kann man die dann mit Obst, beeren , Schoko etc, wie man mag

für die Bratapfelmuffins:
2-3 Äpfel in kleine Würfel schneiden und mit etwas Öl in der Pfanne kräftig anbraten
100g gehackte Mandeln in der Pfanne trocken rösten
Rosinen oder getrocknete Cranberries

und die das oben genannte Rezept mischen
(gibt ca 20-24 Muffins)



21. November 2014

Mütze Nr 3

Ja, ich bin im Mützenwahn :D
Und diese sollte für mich werden, aber da kam eienr und meinte, die wäre super schön und so klein wäre die perfekt - tja, jezt bin ich sie los...

Wolle: Katia Azteca - Farbe7827
Nadelstärke 6
Anleitung Hatnut




20. November 2014

Mütze, die 2.

Für echt Bären, ähm, meinen Freund :)

Wolle: Online 55 Montego (60% Schurwolle/40% Polyarcyl)
Nadelstärke 6
Anleitung Hatnut



19. November 2014

meine 1. Häkelmütze

ist fertig geworden, und da mir eine zu grosse Häkelnadel empfohlen wurde, such ich jetzt einen grossen Kopf zur Mütze *lach
aber aufziehen wollte ich sie nimmer...
und ja, Häkelmützen sind einfach auch für mich *g - musste es nur einmal gezeigt bekommen und mit ein paar Videos im Inet ging das echt gut.


Wolle: Hatnut XL 55 (50% Schurwolle/50% Polyarcyl)
Anleitung Hatnut





9. November 2014

Stöffchen, Bücher und Projekte...

So, um mal ein bischen was auf den neues Stand zu bringen, hier mal Aktuelles und Neues...

Als erstes, das Top zum Wandbehang "Oh, Christmas Tree" ist fertig, diesmal in deutlich verkleinerter Fassung :)
 


Und neue Bücher braucht Frau auch :)
Als Jane Austen-Fan musste natürlich das Buch zu ihrem Quilt her - es wird eine Herausforderung - mein Englisch ist bescheiden und es gibt anscheinend mehrer Variationen (weil das Origina wohl nicht nach festen Maßen) wie man das Top nähen kann. Im Original ist es ja auch nur ein Top und kein Quilt.

Und heute auf dem Stoffmarkt hab ich die ersten Stöffchen dazu gekauft - ich werd jetzt erst mal Stoffe sammel, das Projekt wird sowieso erst zu einem späteren Zeitpunkt begonnen.



Und diese Stand auf meiner Wunschliste und konnte ich gebracuht kaufen :)


Kinderstöffchen werden hoffentlich auch bald gebraucht ;) (nein, ich nicht *lach*) , da daher mal ein kleiner Vorrat, den ich mit vorhanden Stöffchen ergänzen werde (der gelbe rechts aussen hab ich heute auf dem Stoffmarkt dazugekauft, passenden braunen hab ich auch noch und einen in orange der mir noch besser gefällt)


 Und da ich immer mal einen Kaleidoskop-Quilt nähen wollte, ich da aber etwas wählerisch in den Farben bin und auch der Preis vllt nicht ganz so hoch, hab ich bei diesem Stoff der deutlich unter 10€/m gekostet hat, direkt zugeschlagen - ich bin gespannt wie er wird, aber auch das ist auf das Jahr 2015 verschoben :)



Und an dem Pinwheel-Quilt gibt es auch, wenn auch nur kleine Fortschritte, die Weihnachtssachen gehen vor!



Kniedecke - Fotos

Nach einer kleinen Blogpause - ich bin irgendwie zu nix gekommen, hier nun neu Bilder der Kniedecke, die nun komplett fertig und morgen mit auf die Arbeit geht wo sie mir hoffentlich im Grossraumbüro einige gute Dienste leisten wird, schliesslichbin ich ja eine Frostbeule *lach

Grösse: 128 x 159cm
Batikstoffe und die Rückseite aus Flanell (Patchworkstoff)
Vlies: Freudenberg P120




12. Oktober 2014

Christmas-Tree ist fertig :)

Ja, er ist fertig, heute hab ich Tunnel und Bimding angenäht, Binding auch komplett mit der Maschine, da ich ihn, trotz der Grösse, eher im Treppenhaus als Wandbehang aufhängen werde...

145x 114cm gross

Patchworkstoffe mit Ditte (IKEA) ( - weisser Stoff + rote Rückseite) kombiniert



Und ein Bild der Kniedecke gibts dann heute auch noch, wenn es aucheinfach nicht besonders gut ist, aber Wettertechnisch war es heute Nebel-wolkig-Regen - ganz kurz am Vormittag Sonne und den Moment hab ich verpasst *g
Das Binding muss ich noch von Hand annähen, ansonsten ist das Teil fertig und ich finds jetzt schon kuschelig warm und perfekt :D


9. Oktober 2014

Kniedecke - fast fertig

ich hab die Quiltdecke fertig gequiltet und auch schon das Binding angenäht - allerdings muss ich nun noch das Binding auf der Rückseite von Hand annähen... Eine gute Arbeit für die kommenden Herbstabende...

Hier mal ein paar Bilder vom Quilting - das neongrüne Garn ist echt klasse, es war eine gute Entscheidung! Und damit die Decke doch noch etwas "kuschelig" ist, nur jede 2. Reihe gequiltet und auch nicht jedes Muster ganz flächedeckend...







Bilder von der ganzen Decke gibts wenn das Binding fertigangenäht ist, vllt ist dann auch das Wetter etwas besser und ich kann ein paar Bilder im Garten machen...


29. September 2014

Christmas-Tree

Der Christmas-Tree ist endlich fertig gequiltet, nachdem ja das Quiltgarn aus ging und ich die Kniedecke dazwischen geschoben habe, dauerte es doch etwas länger, aber nun ist er endlich fertig...
Jetzt noch einen Tunnel nähen und das Binding annähen...



Und bei meinem Blog hat sich noch was getan, der Name hat sich geändert - ich weiss gar nicht, warum ich das nicht schon viel früher gemacht habe...
http://waldhexenkram.blogspot.de/

Und er ist über www.waldhexenkram.de ab jetzt auch erreichbar!:)

Ich wünsche euch allen einen gute Start in die neue Woche!
lg Kristin

18. September 2014

Quiltgarn

Für meine Kniedecke suche ich ein passendes Quiltgarn... diese 2 sind zur Auswahl... ein recht unauffälliges Grün oder einNeongrün (ist etwas heftiger als ich dachte) aber mir würde es schon gefallen, bin aber doch etwas unsicher...

Was würdet ihr denn nehmen?


17. September 2014

Kniedecke

So, Internet geht wieder, der Stress auf der Arbeit ist auch wieder etwas weniger und so hab ich mich auch gleich wieder an die Nähmaschine gesetzt. Da mir für den "Weihnachtsbaum-Quilt" das Quiltgarn ausgegegangen ist und ich die Bestellung nicht richtig abgeschickt habe, ist der noch nicht fertig und ich hab in der Zwichenzeit beschlossen eine Kniedecke zu nähen... ich bin ja eine Frostbeule und sitze nun in einem Grossraumbüro und ich denk, da werde ich im Winter so was dringend brauchen....;)

Erstmal die Stöffchen - Batiks + einpaar aus dem Bestand.


Und hier mal das bescheidene Bild... abends werden hier die Bilder einfach nie besonders gut...
Ist auch etwas grösser als geplant geworden
162 x 145cm ist das Top
Mein Freund hat die Decke "Grüner Tee" getauft *g -passt, trink ich auch sehr viel :)


ach ja, und für meine kleinere Version des Weihnachtsbaumes sind die Stoffe nun auch eingetroffen:


31. August 2014

Schnee im August :)

Zumindest wird mein Christmas-Tree nun teilweise von Schnee umweht...


Ist aber noch ein gutes Stück Arbeit bis er fertig ist, aber ich werde die nächsten Tage viel mehr Zeit haben, ich habe kein Internet, ich wechsel den Provider und das klappt natürlich nicht reibungslos, deswegen werds nur wenig von mir geben, auch werd ich nicht auf andere Blogs unterwegs sein - hab wohl ein Notprogramm aber erst mal abwarten... viel wird nicht gehen...


24. August 2014

Oh, Christmas Tree -Top ist fertig

mit diesem farbigen Rand - so ohne Abschluss hätte es mir nicht gefallen... morgen muss ich nun Vlies besorgen und dann kann es weitergehen :)

Das Bild ist nicht so gut, ich versuche morgen mal ein besseres zu machen...

Grösse ist nun 114 x 146cm


Da ich ja noch einen solchen kleineren Wandbehang möchte, hab ich nun wieder ein Charm Pack und ein paar Stöffchen bestellt - das ganze gibts also nochmal in Klein :D


17. August 2014

neues aus der Küche :)

Das letzte Wochenende war mein Freund da und brachte Äpfel und Mirabellen mit.
ich selbst hatte am Freitag Kartoffelgulasch gekocht und natürlich auch auf Vorrat, das musste also noch eingekocht werden. Für Abends hatte ich ihm einen hackfleichkuchen gebacken, den hatte er sich bestellt - er ist aber auch so was von lecker....

Ich mache aus Hackfleich (ich nehm Tatar) einfach einen nicht zu flüssigen gut gewürzten Hacktopf, mit Tomaten, grünen Oliven, Paprika Zwiebeln und Knobi- gut kräftig abgeschmeckt.
Hefeteig (Pizzateig) geb ich dann in ein Kuchenblech und roll es nicht zu dünn aus  und verteile darauf die hackfleischmasse, geb etwas geriebenen Käse drüber und ab in den Ofen - schaut dann so aus, wenn er fertig ist:



Samstag gings dann morgens los mit den Äpfeln, mein Freund verarbeitet alle Äpfel zu Apfelmuss während ich einkaufen ging *mein Held*  - leider hatten die Äpfel kaum Zucker und wenig Saft, so dass zum Kochem Waserzugesetzt werden musste und auch Zucker, was ich normalerweise nie mache, aber hier ging es nicht anders, mit etwas Zucker schmeckt er dann doch noch ganz gut - OK, es gibt besseren, aber hätten wir die ganzen Äpfen wegwerfen sollen?

Heute hat er die ganzen Mirabellen entgernt und ich hab Mirabellenkuchen gebacken und noch mrabellenmarmelade. Aber ich war dann ganz schön froh doch jetzt endlcih fertig zu sein mit dem ganzen Ost - bisl was gekocht wurde ja auch noch zwischendurch.

So sieht hier das ganze Ergebnis aus :)

Apfelmus

Kartoffelgulasch

Mirabellenkuchen (Kartoffel-Hefeteig)

Mirabellenmarmelade



15. August 2014

Weihnachtsbaum

Der "Christmas Tree" ist fertig und das Wohnzimmer wieder begehbar *g

Nur der Stern fehlt noch, den hab ich auch schon genäht, aber der war mir zu klein, also muss ich erst einen neuen nähen...




Und der Wonky Star Tischläufer für  meine Mutter hat sein Binding bekommen, muss allerdings noch von Hand fertig angehnäht werden...





Ouh - oder Wer lesen kann ist klar im Vorteil :)

Gestern hab ich an meinen "Christmas Tree" weitergenäht. Und schon beim Nähen dachte ich - schon ganz schön gross das ganze und auch recht viele "Ecken"

Und hab dann abends mal alles auf dem Boden augelegt um mir die Verteilung der Farben/Muster zu berlegen... ja und irgendwie war dann ständig der Platz auf dem Boden zu eng und irgendwie kam mir das alles so breit vor... also mal an den PC, Anleitung angeschaut und mal die Angabe der Endgrösse gesucht (ja, recht früh *lach* - vermutlich hatte ich über die inch-Angaben hinweggelesen und nicht umgerechnet) - und dann dachte ich nur OUHHHHH -naja, mein "Wandbehang" wird ein wenig gross für einen Wandbehang - zumindest für diese Wände hier... jetzt schon 1m breit und gut über 1m hoch... die ersten 3 Reichen sind schon zusammengenäht - ich mach es jetzt natürlich so fertig, finds auch super schön, aber ein Wandbehang wirds wohl dann eher nicht *lach*


Oben fehlt ja dann auch noch der Stern.

Eine kleiner Variante möchte ich dann aber doch noch nähen, aber dann wohl mit vorhandenen Stoffen, nochmal bestell ich jetzt keinen Charmpack, ist mir dann mit Porto doch für eine zusätzliche kleinere Variante zu teuer...

14. August 2014

Die Weihnachtszeit beginnt...

zumindet für mich in Bezug auf Patchwork... ich möchte einen Wandbehang für Weihnachten nähen und mal nicht viel zu spät dran sein um zu beginnen...
Dieser recht einfache aber wirkungsvolle Wandbehang soll es werden: Oh, Christmas Tree Quilt
Ein passender Charm Pack musste aber erst mal her, in dem Fall fand ich den auch sehr praktisch (find die Pre-Cuts nicht immer so toll)... musste etwas suchen um einen passenden zu finden. Es wurde jovial von Moda
Ich hab die Quatrate allerdings auf 12,5cm zurechtgeschnitten, weil ich a) in cm nähen wollte und b) ich diese Zackenränder nicht so gerne mag.


Und gleich mal die ersten Teile genäht. Der weisse Stoff ist wieder Ditte / IKEA - er ist einfach klasse. Vorgewaschen bei 60° wird er wunderbar griffig und perfekt für Patchwork und das für wenig Geld.
Ich hatte allerdings Monate warten müssen, bis er hier endlich verfügbar und ich ihn testen konnte...



Aber ich war ja heute abend auch im Kurs und hab noch 2 FWSQ-Blöcke genäht und einen zugeschnitten.
[66] Periwinkle
[108] Windmill


Und meine neuste Errungenschaft für die Näh-Ecke muss ich euch zeigen: ein Lift-Bügeleisen der Firmal Unold - sooooo klasse, hätte ich nicht gedacht. Es fährt hoch (Lift) wenn man es los lässt und runter, wenn man es anfasst, so kann nichts mehr verbrennen, ich muss es nicht aufstellen oder wegstellen. Und eine Abschaltautomatik hat es auch... Nur etwas kleiner könnte es sein... ich hätte lieber ein etwas kleienres Bügeleisen gehabt, aber alles geht nicht... ich lieb es jetzt schon, trotz der Grösse :)
Und ein Bild von meinem neuen Raumteiler a la Arbeitstisch gibts auch. Das Kallax-Regal hat nun Rollen, so dass ich es mir während der Näharbeit vorrollen kann und später wieder zurück. Eine Schneidematte gabs auch noch und das selbst gebaute Bügelbrett passt auch perfekt. Nur die Holzplatte, die ich als Arbeitsplatte auf das Regal gelegt habe, könnte nun doch 5cm breiter sein... die werd ich irgendwann mal ersetzen, aber nicht jetzt direkt, war alles zusammen teuer genug ;)





12. August 2014

Noch ein Wonky Star-Tischläufer

Meiner Mutter hatte der Wonky Star Tichläufer so gut gefallen, dass ich ihr auch noch einen nähe. Weisser Grundstoff (IKEA Ditte) mit Batikstoffen - er wird aber etwas grösser, hatte beim letzten wohl die Quatrate 1cm kleiner und da ich den ganz spontan nähte, mir das auch nicht notiert, was ich bei manchen sachen schon mache, mir genau aufschreibe mit welchen Maßen ich nähte.


Und hier auch schon gequiltet, jetzt fehlt mir nur der passende Stoff fürs Binding...


Mein neues Bügelbrett neben dem Nähtisch ist übrigens klasse, ich bin restlos begeitert und dass ich es eingeweiht habe, sieht man hier:
 2 Abende benutzt und dann so was... und ich hab noch nicht oft ein Bügeleisen nicht zur Seite gestellt *ärger*

Ich hab mir allerdings auch ein neues Bügeleisen bestellt, ein Lift-Bügeleisen, mit dem sollte das auch nicht mehr passieren... Da war aber auch die Abschaltautomatik etwas, was ich am Nähtisch wollte, dem alten kleinen Reisebügeleisen trau ich auch nicht so, seh auch nie ob das an/aus ist, Wassertank ist undicht... für den Garten OK; aber nicht im Dauereinsatz am Nähtisch.