13. Januar 2014

Hitchhiker

So, ein neuer Strickversuch - ich möchte ein Hitchhiker nach Martina Behm stricken. Ein witziges Dreieckstuch mit Zackenmuster
Natürlich war das jetzt nicht so einfach, nicht das Muster, sondern das dünne Garn (ja, für mich ist das dünn *g) Sockenwolle mit 4,5er Nadeln gestrickt...
Und ich muss noch arg Reihenzählen um nicht durcheinander zu werden, aber es klappt :)

Hier mal der Anfang


Kommentare:

  1. Das wird was und Dir gut gefallen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Vorsicht, Dreiecktücher-Stricken macht süchtig ;-), das Hitchhiker-Tuch reizt mich auch, weil ich Zackentücher einfach toll finde...., dann gibts da noch den Drachenschwanz, den find ich ebenfalls interessant.

    Sockengarn mit Nadelstärke 4,5 zu stricken, macht das Tuch sicher schön weich. Ich wünsch Dir viel Spaß dabei!

    Viele Grüße
    Gesche

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Drachenschwanz hab ich auch schon auf dem Schirm *lach*
      Die Sockenwolle ist nicht ganz so dünn, also die Nadeln sind schon etwas grösser gewählt, aber so ganz dünnes Garn ist es nicht, das trau ich noch nicht.
      Ich liebe ja Dreickstücher, deswegen war das eins der ersten Sachen die ich testen wollte...

      Löschen

Ganz ❤lichen Dank für den Besuch auf meinen Blog...