16. Juni 2014

Wolle wickeln...

Ja, kaum fängt man an zu Stricken, will man auch schöne Wolle verwenden - ist ja wie beim Nähen, da will man die schönen Stoffe verwenden ;)
Aber div. Wolle sind ja nur lose Stränge und ich machte mir da kaum Gedanken drüber, hatte ja in den Tiefen meiner Schränke noch einen alten Wollwickler.
Letztens hab ich da nn reduziert eine 6-fädige Sockenwolle (handgefärbt) erstanden und ich hab die dann für den Strickkurs wickeln wollen - tja, hätte ich mir blos mal mehr Gedanken drum gemacht...

Ich hab einfach mal angefangen, den losen Strang locker hingehängt und angefangen und nach kurzer Zeit hatte ich dieses Ergebnis:


Eigentlich spiel ich schon mit dem Gedanken sie in die Tonne zu kloppen, weil ich nicht weiss wie ich die jemals wieder auseinander bekommen soll....


Mein 2. Versuch startete ich schon sehr viel vorsichtiger (handgefärbte Sockenwolle mit Pflanzen gefärbt) und da hab ich mind 2,5h und länger gebraucht um immer wieder das Knäul durch irgend welche Schlaufen zu ziehen, aber immerhin ging das ganze Knotenfrei aus.


ich dachte eigentlich es läge an mir, ich wusste blos nicht wo mein Fehler lag... aber nunja, ich glaub, da war kein Fehler, denn diese tolle Wolle aus dem Hause Zitron hab ich heute in nur 15min (fast ohne) Zwischenfall aufgewickelt. Nur der Wollwickler verhackte mal die Wolle und ich hab nun einen Knoten...  Und die Wolle wurde kein so schöner Knäul...
aber es liegt wohl doch an der Wolle und nicht an mir, dass das mit dem Wickeln nicht klappte...



Ach ja, und meinen letztes Tuch hab ich, als er fast fertig war, komplett wieder aufgezogen, weil ich falsch zugenommen hab...  lernen mit Schmerz nennt man so was *lach* Da stand auch niergends wie ich zunehmen soll, also hab ich es wie bei dem letzten Tuch gemacht...

1 Kommentar:

  1. Ich nehme zwei Stühle zum festhalten des Strangs und dann wickel ich los, hatte noch nie Probleme, aber dafür sehen meine Knäuls nicht so schön aus wie Deiner.

    Nana

    AntwortenLöschen

Ganz ❤lichen Dank für den Besuch auf meinen Blog...