3. August 2014

Kürbissaison & Kürbissuppe

Die Kürbissaison hat begonnen... aber nicht bei der Ernte, das wird wohl (wieder mal) nix, denn die Schnecken fanden im Frühjhr immer wieder meine Kürbispflänzchen äusserst schmackhaft, sondern in den Gemüseläden/Gemüseabteilungen. So hab ich direkt welche mitgnommen und heute die erste Kürbissuppe nach meinem Lieblingsrezept gekocht... Die Gwürzmischung "Kürbiskönig" von Herbaria ist dazu einfach super, ich hab sie immer zu Hause.

Küsbissuppe

1-2 Hokkaido (andere Kürbissorten möglich)
Zwiebeln und Knoblauch
Saft von 1-2 Orangen
Salz, Pfeffer
Kürbiskönig (Gwürzmischung von Herbaria)

Zwiebeln und Knobi in etwas Öl anschwitzen, zerkleinerter Kürbis dazugeben, mit Wasser auffüllen, Gewürze zugeben. Alles weich kochen, pürieren und den frisch gepressten Orangensaft zugeben  abschmecken - fertig :)
Wenn man mag, kann man di Suppe mit einm Löffel Saure Sahne servieren, muss man aber nicht...






Und da der Einkochtopf ja viel Platz hat, gleich noch 3 Gläer Gulasch vom Mittagessen eingekocht :)


Kommentare:

  1. Die hat echt schon begonnen?????? Ich mag Kürbis auch sehr gerne.

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jepp, deutsche Hokkaidos hab ich gekauft... in verschiedene Geschäften hatten die hier welche - Preise noch sehr unterschiedlich...

      Löschen
  2. boah, coole Wintervorräte.
    Kürbissuppe, da hätte ich auch jetzt Appetit drauf.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Ganz ❤lichen Dank für den Besuch auf meinen Blog...