2. Januar 2015

Focaccia mit Trauben und Rosmarin

Wir hatten heute Glatteis und ich konnte nicht einkaufen, so wurde improvisiert und Weissbrot fürs Abendessen gebacken.
Und da ich noch rote Trauben zu hause hatte, hab ich eine Focaccia mit Trauben und Rosmarin getestet - mega-lecker!



Teig:
500g Weizenmehl 550er
330ml Wasser
10g Salz
1 Tl Honig
12g frische Hefe

kneten und an einem warmen Ort gehen lassen... Heute, wegen der zeit etwas mehr Hefe als sonst benutzt.
Focaccia  ausrollen, gehen lassen
leicht eindrücken, Trauben verteilen, mit einem guten Olivenöl beträufeln, grobes unbehandeltes Salz und Roswarin drüberstreuen.
ich backe es ca 10-15min auf einem Backstein bei Ober- und Unterhitze 220-250°C

Die süsse saftige  Trauben schmeckten ausgezeichnet zu dem Rosmarin und salzigen Brot.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ganz ❤lichen Dank für den Besuch auf meinen Blog...