4. Januar 2015

Pistazienmacaron...

So langsm ärgern sie mich, diese kleinen köstlichen Teile - köstlich sind sie, aber die Optik passt einfach (noch) nicht - ich komme der Sache aber langsam näher... und daher kann ich derzeit nix anderes als Macarons backen.

Das Grundrezept ist wieder von Ofenkieker, die sind einfach super lecker und doch nicht ganz so extrem süss.

Als Füllung hab ich eine Pistazienganach zubereitet:

50g Sahne/Sojacreme -> aufkochen
100g weisse Schokolade  - > zerkleinern und mit der heissen Sahne übergiessen, rühren bis Schokolade aufgelöst
30g gemahlene Pistazien unterrühren und ca 30min kühlen

sehr sehr lecker!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ganz ❤lichen Dank für den Besuch auf meinen Blog...