25. Januar 2015

Schokoladen-Orangen-Kuchen



Ja, den bring ich morgen einer lieben Kollegin mit.

Es ist mein Schokoladekuchen-Grundrezept abgeändert mit Orangenaroma. Und da ich ja keine künstlichen oder naturidentischen Aromen aus der Chemiewerkstatt möchte, kauf ich das Lecker's Orangenaroma - kennt ihr das? Das ist so was von genial! Toll im Aroma und sehr vielseitig einsetzbar und gibt es auch von der Zitrone :)



Schokoladenkuchen:

6 Eier (schaumig rühren)
180g Zucker zugeben
250g weiche Butter
250g mit etwas Wasser geschmolzene Schokolade (Zartbitter)
180g Mehl
1P Backpulver (mit dem Mehl vermischt)
etwas Vanille 

In der Orangenvariante:

1 Gläschen Lecker's Orangenaroma
in den Teig geben

 bei 180° ca 45min backen (Heissluft)

Ganache aus Zartbitterschokolade, ewtas frisch gepresster Orangensaft, Lecker's Orangenaroma und Sahne herstellen.
Da ich etwas improvisierte, habe ich da heute keine genauen Mengen, so bin ich halt, hauptsache es schmekt - und das was ich probierte war köstlich :D

ich hab den Kuchen (ziemlich krumm und viel zu weit oben, so dass mir der Deckel zerbrochen ist) aufgeschnitten, mit der Ganach gefüllt - Deckel wieder drauf - sieht bescheiden aus!

Zartbitterschokolade hab ich im Wasserbad mit etwas Kokosfett geschmolzen und über den Kuchen gegossen - ein paar Orangenzessten von eienr Bioorange drüber - fertig!

Könnte besser aussehen, aber ich find es noch ganz OK :)


Liebe Grüsse und eine schöne Woche

Kristin, die Waldhexe aus dem Saarland

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ganz ❤lichen Dank für den Besuch auf meinen Blog...