22. Februar 2015

Vinschgauer Fladen




Backen konnte ich die Vinschgauer Fladen nur, weil die letzten Tage bei mir ein Roggen-Wasser-Brei versauern durfte :D
Julius wurde heute geboren, ja so heisst er, mein Sauerteig... und er roch klasse, sah gut aus und ich wusste er kann es ganz ohne Hefe beim ersten Backen schaffen.

Und so wurde heute morgen aus dem Julius der erste Teig geknete und zu kleinen Brötchen geformt.


Ich musste wohl gut 4h warten, bis ich die Brötchen auf den auf 250° vorgeheizten Backstein für ca 25min schieben konnte, aber es hat sich gelohnt!  Leckere lockere Vinschgauer Fladen wurden es...




Zutaten:

500g Sauerteig
500g Roggenmehl 997
15g Salz
1-2Tl Schabzigerklee (Brotklee) getrocknet
ca 200ml lauwarmes Wasser



Einen schönen Sonntag Abend wünsche ich euch!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ganz ❤lichen Dank für den Besuch auf meinen Blog...