30. Mai 2015

Frühlingstischläufer

Eine Bekannte hat sich zum Geburtstag einen Tischläufer von mir gewünscht - in Frühlingsfarben, vorzugsweise mit Orange.
Da es derzeit keinen so schönen Patchworkstoff mit orange gibt (für meinen Geschmack ;) ), habe ich mich für Batiks entschieden - Batik geht halt immer :)

Als Vorlage hab ich mich für den Tischläufer "Laguna" aus dem Patchwork Magazin 4/2015 entschieden, da dieser mir super gut gefällt.
An der Anleitung ist die Stoffmenge leider nicht so gut angegeben, da diese sich auf einen Tischläufer und ein Kissen zusammen bezieht. Aber egal :)

Also, erst mal div. Batiks in Orange und Grün in Streifen von 2,5 / 3,5 / 4 / 5cm über die gesamte Breite geschnitten. Diese hab ich dann halbiert (steht nicht in der Anleitung, wollte aber mehrere Variationen).
Davon dann jeweils 7 Streifen aneinander genäht (in der Anleitung stehen 4 - kann aber nicht sein) plus einen weissen Streifen oben und unten.



Mit dem neuen 9°-Lineal hab ich diese nun in viele "Kuchenteile" geschnitten


Und nun die Frage wie ich das nun zusammennähe - in der Vorlage werden diese Teile unregelmässig zusammengefügt, also nach oben/unten versetzt -meinen Freund gefällt es besser in einer Wellenlinie - was mein ihr?




~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Kommentare:

  1. Schön wird das auf alle Fälle, liebe Kristin. Ich mag die Farben. Ich kann mich da jetzt auch nicht entscheiden. Mir gefallen beide Layouts, wobei ich normalerweise für die Welle wäre, aber das versetzte bringt mehr Leben rein.

    Liebe Sonntagsgrüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Farben hast du gewählt.Beide Varianten sind schön,die Wellen wirken etwas ruhiger,würde mir auch besser gefallen.Bin gespannt für was du dich entscheidest.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  3. Woow, der sieht wunderschön aus....die Farben und Stoffwahl gefällt mir gut...

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen

Ganz ❤lichen Dank für den Besuch auf meinen Blog...