30. Mai 2015

Frühlingstischläufer

Eine Bekannte hat sich zum Geburtstag einen Tischläufer von mir gewünscht - in Frühlingsfarben, vorzugsweise mit Orange.
Da es derzeit keinen so schönen Patchworkstoff mit orange gibt (für meinen Geschmack ;) ), habe ich mich für Batiks entschieden - Batik geht halt immer :)

Als Vorlage hab ich mich für den Tischläufer "Laguna" aus dem Patchwork Magazin 4/2015 entschieden, da dieser mir super gut gefällt.
An der Anleitung ist die Stoffmenge leider nicht so gut angegeben, da diese sich auf einen Tischläufer und ein Kissen zusammen bezieht. Aber egal :)

Also, erst mal div. Batiks in Orange und Grün in Streifen von 2,5 / 3,5 / 4 / 5cm über die gesamte Breite geschnitten. Diese hab ich dann halbiert (steht nicht in der Anleitung, wollte aber mehrere Variationen).
Davon dann jeweils 7 Streifen aneinander genäht (in der Anleitung stehen 4 - kann aber nicht sein) plus einen weissen Streifen oben und unten.



Mit dem neuen 9°-Lineal hab ich diese nun in viele "Kuchenteile" geschnitten


Und nun die Frage wie ich das nun zusammennähe - in der Vorlage werden diese Teile unregelmässig zusammengefügt, also nach oben/unten versetzt -meinen Freund gefällt es besser in einer Wellenlinie - was mein ihr?




~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

25. Mai 2015

Flowergarden - weitere kleine Fortschritte

Was macht man schon bei so einem Wetter? Naja, bisl nebenbei am Flowergarden nadeln...



Eine gute neue Woche wünsche ich euch!


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

23. Mai 2015

Der Bär ist los - Kissen ist fertig!

So, das Kissen ist fertig. Für die Rückseite hab ich ja alte Bettwäsche gefärbt und verwendet. Ich hab die Knopfleiste des Bettwäsche-Kissens  als Verschluss für die Rückseite genommen - die Umsetzung hatte aber ein paar Überrraschungen. :D
1. Stand nach dem Nähen und wenden die Knopfleiste auf dem Kopf *augenroll*  - OK, auftrennen wollte ich aber nimmer.
2. klaffte der Stoff zwischen den Knöpfen auseinander, da das Innenkissen ziemlich prall gefüllt.

Aber wozu hab ich Kam Snaps? Die hab ich einfach zwischen den Knöpfen eingebaut und fertig... Und natürlich hab ich die alten Wäscheknöpfe duch schönere ersetzt :)

Endgrösse: ca 40 x 60cm
Motiv: nach "Black Bear Pillow" aus dem Buch "All Through the Woods"





Schöne sonnige Pfingsten wüscnhe ich euch!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

22. Mai 2015

Im Mai erblühts im Flowergarden

Ich hab gerade eine medizinische Zwangspause und Hausarest... mein Kreislauf spielte ein paar mal verrückt... naja, ich hoffe es geht bald wieder, aber ich hab die Zeit auf der Couch gestern mal mit ein paar Blümchen verbracht.

Die 2 Blüten in der Mitte und die grünen Hexagons sind zusammengenäht. Die einzelnen Büten auch, sind aber nur locker hingelegt.



heute tun mir die Fingerspitzen weh...

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

16. Mai 2015

Karlsruhe - Nadelwelt

Gestern war ich auf der Nadelwelt in Karlsruhe - einfach wieder toll! Da ich ja seltenst auf grosse Messen/Ausstellungen komme, hab ich es richtig genossen, aber die Flut an Eindrücke, Ideen, Anregungen und Tipps ist riesig.
Fotos gibts keine, ich habe nur ganz wenige für mich mit dem Handy gemacht - der neue Fotoapparat ist überfällig aber auf längere Sicht verschoben...

Die Ausstellung zeigte wirklich tolle Werke, die mich sehr beeindruckt haben, da bin ich meilenweit davon entfernt... aber so hab ich wieder einiges für mich mitgenommen - der Weg ist das Ziel :)

Und das Shoppen kam natürlich auch nicht zu kurz, auch da gabs ja auch tolle Quilts an de Ständen zu sehen... und ich hätte einen Goldesel gebraucht, naja, es geht nicht alles :)

Hier mal meine Ausbeute:

Batiks in Grün-Orange - für einen Wunsch-Tischläufer, der frühlingshaft mit Orange werden soll. Er muss bis September fertig werden :)



Und das schon lange gewünschte 9°-Lineal nahm ich diesmal mit, sowie einiges an Zubehör für das Lieseln/Englisch Papier Piecing - allerdings hätten die 1"-Papierhexagons 3/4"-Hexagons sein sollen :( - naja, da hab ich dann sogar das austanzen gespart, gekostet haben sie nur paar cent für das Papier :). Acyl-Hexagons, die mir das Zuschneides des Stoffes erleichtern sollen, ein Klebestift (+ Nachfüller) und eine kleine drehbare Schneidematte hab ich mir als Highlight gegönnt.



Allerdingsist die Schneidematte direkt in ihre Einzelteile (davon 2 winzigst) zerfallen - also konnte ich den erhandelten Messerabatt von 10% direkt mal in eine Tube Kleber verwandeln um die 2 Teilchen wieder zu befestigen. Wenn dies nun hält, ist sie wirklich OK - wie die Matte im Vergleich zu Prym ist weiss ich nicht. Ich fand diese kleine Matte echt praktisch... aber vllt wäre Prym doch die bessere Wahl gewesen, mal abwarten..

Und diese 4 Stöffchen kamen für mich noch mit:



Und zwischendurch hab ich mich mit dem einen oder anderen aus div. Foren bzw Boggerwelt getroffen - sehr schön sich mal kennenzulernen :)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

14. Mai 2015

Noch mehr Blümchen für den Flowergarden

Wenn ich auch die Tage nicht so viel nähen konnte - Geburtstag von meiner Mama - so wurden doch ein paar Blümchen fertig

Und so schaut das inzwischen aus:


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

11. Mai 2015

T Bone Steak

Ich hab mich heute vom Metzger meines Vertrauens bequatschen lassen, aber nicht bereut - ein fast 1kg schweres T Bone Steak... in der Pfanne angebraten, danach bei ca 60° für 2h in den Backofen, danach erst mit Salz (Lavendel-Salz) und Pfeffer gewürzt und dann noch für paar Minuten von beiden Seiten auf den Grill...



Sogar meine Mutter (82) stand "sabbernd" *lach* in der Küche und wollte ein Stück, dabei mag sie nie Steak.
Es war uns ein wenig zu fett, aber es war massig genug Fleisch, saftig und einfach nur lecker...
Leider wollte die Kamera nicht bei den letzten Bildern... der Blitz ging nicht :(

 

Und dazu ein leckeres Biobier von der Abtei-Bräu im Saarland. Perfekt!


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

10. Mai 2015

Nudeln, selbstgemachte...

ich hab seit kurzem eine Pasta Fresca zu meiner Kenwood Major und heute gabs die ersten selbstgemachten Nudeln  - noch etwas ungleichmässig aber lecker :D


Nudelteig für die Pasta Fresca:

300g Nudelmehl
100g warmes Wasser
1El Olivenöl

-> zu einem krümeligen Teig verrühren und nach und nach in die Pasta Fresca geben.
Die Nudeln dann in reichlich Salzwasser 2-3min kochen.

Dazu gabs eine Gemüsesosse, die ich eingekocht hatte - seeeeeeeeeeeeehr lecker:)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

6. Mai 2015

Flowergarden II

EPP bzw lieseln macht wirklich Spass und geht halt gut nebenbei und wenn ich wegfahre...
So sind 3 neue Blümchen dazugekommen und auch die ersten grünen Hexagons sind zusammengenäht.


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

4. Mai 2015

Waldhexen's Flowergarden I

So, die ersten Hexagon-Blüten liegen im Schrank, die Schablonen hatten ja das falsche Maß, aber das ist nicht weiter schlimm, waren ja nur zum Testen.
Und jetzt ist es auch klar, dass es a) ne Menge Spass macht und b) ein Flowergarden werden soll...

Meine bessere Hälfte durfte mit Entscheiden und so hat ihm die Idee eines weissen Hintergrundes gar nicht gefallen... und ja, wir haben nun mal auch keinen weissen Zaun *ggg und dafür viel Grün im Garten. Und daher wird der Hintergrund grün - alles in Batiks. Das meiste Reste und und ein paar verschieden grüne Batiks dazugekauft, da es da nicht so viele waren.

Und hier nun die ersten beiden Blüten, die grünen Hexagons liegen (noch) nur lose dabei.


 Und meine Ergebnisse der abendlichen Beschäftigung während das TV läuf, sehen so aus:


Hexagongrösse: 1 Inch Kantenlänge
Material: Batikstoffe


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~