15. Januar 2016

Ragtime - Zuschneidetag

Heute hab ich mit dem Ragtime angefangen - das Zuschneiden... nach dem die Berechung beim Einkauf falsch gelaufen ist (ich habs ja nicht so mit Stoffmengenberechnung und hab mich braten lassen :( ) musste ich nun improvisieren und noch andere Stoffe, aber alles japan Webstoffe, dazu nehmen - auch meine 2-farbige Rückseite ist damit hinfällig, weil dafür der Stoff ja  nun nicht reicht. Wird die Rückseite halt auch mehrfarbig ;)
Und nach mehreren Stunden zuschneiden hab ich knapp über die Hälfte der Stoffe zugeschnitten - Quatrate mit 14cm Seitenlänge.  Das Vlies muss ich auch noch zuschneiden
Insgesamt ca13m Stoff und 2m Vlies müssen zugeschnitten werden...


Ansonsten ist diese Woche nicht viel gealufen - überwiegend Spätschicht, da geht nicht viel Richtung nähen, nur abends ein wenig an einem Redwork-Bild gestickt beim TV oder Hörbuch.


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Kommentare:

  1. Ach du meine Güte.... 13 m???? Schrecklich. Der Quilt wird aber sicher toll.

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, rund 13m - durch die grosse Nahtzugabe beim Ragtime-Quilt ist der Stoffverbrauch enorm hoch - und man braucht ja Vorder- und Rückseite zugleich.

      lg Kristin

      Löschen
  2. Liebe Kristin,
    Ja, das hört sich am Anfang immer erst einmal viel an(ist es ja auch)...aber wenn man dann erst mit dem Nähen begonnen hat, ist das Zuschneiden schnell wieder vergessen;-)---Bin gespannt auf deinen Ragtime-Quilt!

    ♥ڿڰۣ♥ಌڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ♥
    Herzlichst grüßt Dich
    ♥☼♥ Klaudia ♥☼♥

    AntwortenLöschen

Ganz ❤lichen Dank für den Besuch auf meinen Blog...