14. September 2016

mein Hut der hat 3 Ecken... ähm... Leseknochen ;)

Ich seh ja schon seit langem immer wieder Leseknochen, die überall unter den Nähmaschinen raus hüpfen... eigentlich wollte ich auch keinen nähen, aber da Männe, seit er den neuen Kindle hat, extrem viel liest, dachte ich, so ein "Knochen" wäre ja vllt doch ganz praktisch für ihn... und ich werd ihn auch mal ausprobieren und vllt bekomm ich ja auch einen...
Das Schnittmuster hab ich von Sew4home.com

genäht sind sie wirklich schnell, das Stopfen dauerte schon etas länger, mein Mann wollte ihn recht fest gestopft... und meine Hohlfaserkügelchen reichten nicht, also mussten noch paar Vliesreste und noch Füllwatte mit rein... wenn ich nochmal einen nähe, dann kauf ich doch ausreichend Füllmaterial vorher. Ich hätte nie gedacht, dass da so viel Zeugs rein passt...und froh war ich, dass ich von den Teddys noch das Stopfholz hatte - das war schon recht praktisch :)


Genäht hab ich ihn aus Patchworstoff - aus was sonst ;) - gekauft letzten Sonntag auf dem Stoffarkt hier. Schön finde ich, wenn man unterschiedliche, aber zueinander passende Stoffe nimmt.








Dafür dass ich keinen Leseknochen nähen wollte, muss ich jetzt sagen, dass ihr vermutlich noch mehr Leseknochen von mir sehen werdet ;)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ganz ❤lichen Dank für den Besuch auf meinen Blog...